NUTZUNGSBEDINGUNGEN

 

WICHTIG: SIE WERDEN HIERMIT DARAUF HINGEWIESEN, DASS EINE VERLETZUNG DIESER NUTZUNGSBEDINGUNGEN ODER ANDERWEITIGE MANIPULIERUNG, MISSBRAUCH ODER ENTWICKLUNGSDIENSTLEISTUNGEN VON KAYAFX AN DIE ÖFFENTLICHE ANZUBIETEN, SIGNIFIKANTE FINANZIELLE UND ANDERE SCHÄDEN FÜR KAYAFX UND/ODER DRITTE BEDEUTEN KÖNNEN, EINSCHLIESSLICH ANDERER BENUTZER UND HÄNDLER WIE SIE. KAYAFX IST BERECHTIGT, VERFÜGBARE RECHTSMITTEL ZU NUTZEN, EINSCHLIESSLICH EINEM UNTERLASSUNGSANSPRUCH.

Ohne Abweichung von den Bestimmungen der folgenden Nutzungsbedingungen sind folgende Tätigkeiten ausdrücklich verboten und gelten als grundsätzliche Verletzung des Vertrages:

  • Unerlaubter automatisierter Zugang zu den Diensten und Systemen.
  • Latenzausnutzung im Handel.
  • Koordinierter Handel durch mehrere Konten (einschließlich Handel mit Tandem).
  • Jedes Reverse Engineering der Software oder der Dienstleistungen..



1. Geltungsbereich der Nutzungsbedingung (NUB)

1.1. Die NUB gilt ohne Ausnahme für alle von KayaFX angebotenen Systeme und Dienstleistungen.
1.2. Die NUB gilt für alle, einschließlich aller Kunden, Nutzer und Besucher ("Nutzer" oder "Sie").
1.3. Die verbotenen Tätigkeiten und Verwendungen, die in diesen NUB festgelegt sind, sind keine vollständige Liste. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sollten Sie sich sofort mit KayaFX in Verbindung setzen.



2. Automatischer Zugriff

2.1. Sie dürfen unter keinen Umständen irgendeine Software verwenden, die automatisch auf KayaFX-Systeme, Webseiten oder Systeme zugreift, oder auf ihnen arbeitet. Es sei denn, diese Software wird offiziell von KayaFX bereitgestellt.



3. Verbotene Aktivitäten

3.1. KayaFX nutzt und wird angemessene Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass kein Nutzer oder Dritter seine Systeme auf folgende Weise nutzt:

3.1.1. Betrügerisch oder im Zusammenhang mit einer Straftat.
3.1.2. Zu senden, wissentlich zu empfangen, hochzuladen, herunterzuladen oder zu verwenden, was beleidigend, missbräuchlich, unanständig, diffamierend, obszön oder bedrohlich ist, oder einen Verstoß gegen Urheberrecht, Vertrauen, Privatsphäre und/oder andere Rechte darstellt.
3.1.3. Ärger, Unannehmlichkeiten oder Angst zu verursachen.
3.1.4. Spam zu senden, oder unaufgeforderte Werbematerialien zu senden, oder wissentlich Antworten auf Spam, unerwünschte Werbung oder Werbematerial zu erhalten, die von Dritten gesendet oder bereitgestellt werden.
3.1.5. Etwas tun, dass in irgendeiner Weise, die in KayaFXs vernünftiger Auffassung liegt, für die Bereitstellung des KayaFX-Dienstes an die Gesellschaft oder einen der KayaFX oder deren Gesellschafter und/oder verbundene Unternehmen und/oder Direktoren und/oder Rechtsanwälte und/oder Treuhänder und/oder Banker und/oder Kunden und/oder Geschäft und/oder Reputation schädlich ist.
3.1.6. Verletzung von Lizenzen oder Rechten Dritter.
3.1.7. Zu versuchen, einen KayaFX Service für einen Benutzer, Host oder Netzwerk zu stören. Dies umfasst, ohne Einschränkung:

3.1.7.1. Überschwemmung von Netzwerken;
3.1.7.2. DOS (Denial of Service) Angriffe jeglicher Art;
3.1.7.3. Absichtliche Versuche, einen Dienst zu überladen und zu versuchen, einen Host abstürzen zu lassen;
3.1.7.4. Jeder Versuch, einen Fehler, Software-Bug, Sicherheits-Hintertür oder Bruch, Latenz-Unterschiede zu missbrauchen, zu manipulieren oder davon zu profitieren;
3.1.7.5. Wiederverkauf von Dienstleistungen;
3.1.7.6. Jede Art von automatisierten, kooperativen oder Multi-User-Betrieben (explizit einschließlich Tandem-Trading) zu nutzen, oder die Dienste oder Systeme zu umgehen oder auszunutzen;
3.1.7.7. Übertragen von E-Mails, Code oder Dateien, die Computerviren oder beschädigte Daten enthalten, oder Trojanische Pferde oder Werkzeuge, die die Sicherheit von Webseiten oder Benutzerdaten beeinträchtigen. Dies beinhaltet explizit Spyware und Malware jeglicher Art.

3.2. Sie erkennen an und stimmen zu, dass die Liste der verbotenen Tätigkeiten eine nicht vollständige Liste ist. KayaFX behält sich das Recht vor, jegliche Geschäfte zu kündigen und/oder jegliche Gelder zu verrechnen und/oder jegliche Gelder oder Rechte zu verlangen, wenn sie ihre Dienste unsachgemäß nutzen, Fehler nutzen oder ihre Systeme missbrauchen.
3.3. Sie dürfen die Nutzung des Systems oder den Zugang für keine Person, die kein Kunde ist, zulassen und nicht vervielfältigen, verteilen, veröffentlichen, übermitteln, anzeigen, modifizieren, abgeleitete Werke vorbereiten, berichten oder anderweitig das System ganz oder teilweise für die Verwendung einer anderen Person nutzen.