EIN- UND AUSZAHLUNGSRICHTLINIEN

 

Der Handel mit einer Investitionsmöglichkeit, die Gewinn generieren kann, erfordert von KayaFX-Kunden, Geld in ihr Online-Konto einzuzahlen. Einzahlungen und Auszahlungen werden durch diese Richtlinie sowie die allgemein anwendbaren Geschäftsbedingungen geregelt.

Einzahlungen

Sie, der Kunde, müssen alle Einzahlungen aus einer Quelle (z.B. einzelnem Bankkonto) tätigen. Wenn Sie mit dem Handel beginnen wollen, sollten Sie sicherstellen, dass dieses Konto in Ihrem Land des Wohnsitzes und in Ihrem Namen eröffnet wurde. Um zu bestätigen, dass eine SWIFT-Bestätigung authentisch ist, muss sie an KayaFX gesendet werden, um den Ursprung des Geldes zu bestätigen, das zum Handel verwendet wird. Wenn Sie diese Richtlinie nicht einhalten, können Sie daran gehindert werden, das Geld per Bank/Überweisung auszuzahlen. Wenn Sie sich nicht innerhalb von sechs (6) Monaten ("Dormant Account") in Ihrem Konto angemeldet und gehandelt haben, unterliegt Ihr Dormant Account einem Abzug von 10% pro Monat (die "Dormant Fee").

Auszahlungen

Nach allgemein akzeptablen AML-Regeln und Regelungen dürfen Auszahlungen nur über das gleiche Bankkonto oder Kredit-/Debitkarte durchgeführt werden, mit denen Sie die Gelder eingezahlt haben.
Sofern wir nicht mit etwas Anderem einverstanden sind, können Auszahlungen vom Konto nur in der gleichen Währung erfolgen, in der die jeweilige Einzahlung erfolgt ist.

Ohne Abweichung vom Vorangegangenen kann KayaFX Auszahlungen an eine andere Einrichtung ausführen, als die für die Einzahlung verwendete, vorbehaltlich der Anti-Geldwäsche-Bestimmungen.
Wenn es darüber hinaus um Auszahlungen geht, kann der Kunde verpflichtet sein, zusätzliche Informationen und Dokumente bereitzustellen.

Nicht eingezahlte Gelder

Die auf dem Konto der Kunden angefallenen Gelder können vereinbarte oder freiwillige Prämien und Anreize oder sonstige nicht vom Auftraggeber direkt hinterlegte oder vom Handel erworbene Beträge aufgrund von tatsächlich hinterlegten Geldern ("nicht eingezahlte Gelder") enthalten. KayaFX kann von Zeit zu Zeit Boni bieten, die Teil der Bonusbedingungen sind. Alle Boni gelten als nicht eingezahlte Gelder.

Absenden einer Auszahlungsanfrage

Um Ihre Auszahlungsanfrage bearbeiten zu können, müssen Sie:

  • Alle Compliance-Unterlagen vom KayaFX-Compliance-Beauftragten empfangen und genehmigt worden sein, um mit der Auszahlung fortzufahren
  • Der Name des Begünstigten muss mit dem Namen auf dem Handelskonto übereinstimmen. Anfragen auf Überweisung von Geldern an Dritte werden nicht bearbeitet.

WICHTIG: EIN KONTOINHABER IST ERFORDERLICH, UM DAS KONTO REGELMÄSSIG ZU ÜBERWACHEN, UM ZU VERMEIDEN UND SICHERZUSTELLEN, DASS VERFÜGBARE MARGEN IM KONTO VORHANDEN SIND, BEVOR DIE ANFRAGE ABGESENDET WIRD. DENN EINE SOLCHE AUSZAHLUNG KANN EINE AUSWIRKUNG AUF BESTEHENDE OFFENE POSITIONEN ODER VERWENDET HANDELSTRATEGIEN HABEN.

Bearbeitungszeit für Auszahlungen

Die Anfrage wird in der Regel innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt von KayaFX verarbeitet. Sobald die Auszahlungsanfrage genehmigt wurde, kann es bis zu 10 Werktage dauern, bis die Gelder Ihre Kreditkarte oder Ihr Bankkonto erreichen. Wenn Sie keinen Online-Zugang zu Ihrer Kreditkarte haben, sollte es auf der nächsten Abrechnung erscheinen, je nach dem Abrechnungszyklus Ihrer Karte
Um Verzögerungen zu vermeiden, überprüfen Sie bitte Ihre Informationen sorgfältig, bevor Sie Ihre Anfrage absenden. KayaFX übernimmt keine Verantwortung für Fehler oder Ungenauigkeiten des Kontoinhabers. KayaFX kann nicht überwachen und ist in keiner Weise für die Kreditkarten des Kunden oder die internen Verfahren der Bank verantwortlich. Der Kunde muss die Kreditkarte oder die jeweilige Bank selbstständig überprüfen.
Bitte beachten Sie, dass wir nicht an bestimmte Zeitvorgaben gebunden sind und dass zusätzliche Gebühren, die von Dritten erhoben werden, von der Einzahlung oder Auszahlung abgezogen werden.
Zusätzliche Gebühren: Wenn die empfangende Bank eine Vermittlerbank verwendet, um Geld zu senden/zu erhalten, können sie zusätzliche Gebühren erheben, welche von der Zwischenbank erhoben werden. Diese Gebühren sind in der Regel für die Übertragung der Überweisung durch Ihre Bank. KayaFX ist nicht an diesen beteiligt und hat keine Kontrolle über diese zusätzlichen Gebühren. Bitte fragen Sie bei Ihrem Finanzinstitut nach weiteren Informationen.

Kredit-/Debitkarten

Für Kredit-/Debitkarten-Einzahlungen: Wenn Sie ein Konto in einer anderen Währung als USD (United States Dollar) wählen, wird Ihre Kredit-/Debitkarte in Übereinstimmung mit dem Betrag und den geltenden Wechselkursen ordnungsgemäß belastet. Zusätzlich zum gewechselten Betrag können zusätzliche Kreditkartengebühren anfallen (in diesem Fall beachten Sie bitte Abweichungen zwischen der Einzahlungssumme und der auf Ihrer Kreditkarte berechneten Summe). Kunden müssen diese leichten Unterschiede akzeptieren, die auftreten können und werden nicht verlangen, diese zurückerstattet zu bekommen.

Währung

Das Konto kann in folgenden Währungen geführt werden:
US-Dollar, Euro oder GB Pfund ("Basiswährungen"). Jede andere Währung wird mit dem Umrechnungskurs umgerechnet, der zum Zeitpunkt der Umrechnung ("Wechselkurs") gültig ist; Wenn der Kunde Geld in einer anderen Währung als die Währung seines Kontos sendet, werden wir einen Wechselkurs nach unserem Ermessen anwenden.
Wir werden in der Regel Geschäfte abwickeln, oder alle erforderlichen Abgrenzungen und Abzüge in der jeweiligen Währung durchführen, wenn das Konto ein solches Währungssaldo aufweist. Außer wenn ein solches Währungssaldo unzureichend ist, können wir Handel in jeder Währung und dem entsprechenden Wechselkurs abwickeln.

Zusätzliche Bedingungen

Bitte beachten Sie, dass diese Richtlinie nicht vollständig ist und zusätzliche Bedingungen oder Anforderungen jederzeit aufgrund von Vorschriften und Richtlinien gelten können. Einschließlich derjenigen, die zur Verhinderung von Geldwäsche festgelegt wurden. Bitte beachten sie, dass jegliche verwendung der Webseite und alle Dienstleistungen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen, die von Zeit zu Zeit von KayaFX und in deren alleinigem Ermessen geändert werden können.

SICHERHEIT DER GELDER

KayaFX verwahrt Ihre Gelder in ihrer größtmöglicher Sicherheit. Daher sind vollständige Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um eine sichere Aufbewahrung Ihrer Gelder in Ihrem dedizierten Konto in den KayaFX's dedizierten Systemen sicherzustellen, 24/5.

ZAHLUNGS- UND RÜCKERSTATTUNGSRICHTLINIE

Alle Verkäufe von Produkten sind endgültig. Gebühren für Produkte und Dienstleistungen sind nicht erstattungsfähig und es sind keine Rückbuchungen zulässig.